Samstag, 28. Dezember 2013

Dieses Jahr...

...gab es zu Weihnachten jede Menge Selbstgenähtes....

Meine ersten Versuche mit Leder mussten mein Papa und mein Bruder mit einer Handyhülle über sich ergehen lassen:


 Der 1. Versuch für meinen Papa, ganz schlicht
Bei meinem Bruder war das Design schon etwas ausgefeilter....ratet mal, was für ein Auto er fährt ;)...

Meine Mama hat einen Leseknochen bekommen, aus dem von mir so heißgeliebten Hamburger-Liebe-Stoff:


Die Milkamäppchen für meinen Neffen und meinen Cousin habe ich nicht fotografiert, ebenso die Beanies für meinen Neffen und meine Nichte und das Täschlein.

Aber die Tasche für meine Cousine, die war auch etwas aufwändiger ;)

Mit Lederpatches an den Ecken vorne ...

...und hinten:

 Den Träger wieder durch Ösen gezogen und innen verknotet:







Die Seiten können mit kleinen Bändern leicht gerafft werden:



 Veschlossen wird sie mit einer Schnalle:


 Die Tasche hat mich defintiv am meisten Zeit gekostet, aber sie hat sich sehr drüber gefreut und das ist es doch wert, oder?

So, noch schnell zu Fagsamstag damit und dann mal schauen, was die anderen dort schönes gezaubert haben ;).


Liebe Grüße,
Katifee

Kommentare:

  1. Hey Kati, sehr schöne Tasche!!! Die andere Sachen natürlich auch...... ;-) Ich hab auch noch ein wenig Angst bei Leder... muss mich endlich trauen.
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betty,

      danke dir...für mich war es ja auch der erste Versuch mit Leder...die einzige Schwierigkeit: man hat nur einen Versuch, danach ist es durchlöchert ;).
      Aber so schlimm ist es eigentlich nicht, einfach trauen ;):

      Liebe Grüße,
      Kati

      Löschen
  2. Sehr schöne Geschenke hast du da gezaubert, ich hoffe, alle haben sich sehr drüber gefreut - da steckt eine Menge Arbeit und Liebe drin!
    Leder und ich bzw. Leder und meine Nähmaschine/Teflonfuß/Seidenpapier sind immer noch nicht sooo dicke. Ich hoffe noch drauf, dass es an 'meine' Technik scheitert und dass Übung den Meister macht. Aber deine Handytaschen und die Patches sind doch sehr gut gelungen :o)
    LG, Nessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nessi,

      dankeschön, ich hoffe auch, dass sich alle drüber freuen....meistens weiß man ja nur selber, wie viel Arbeit das macht....aber es scheint mir so, besonders mein Bruder hat sich wirklich sehr gefreut (und das war mir auch sehr wichtig!!).
      Von perfekt bin ich ja bei allen weit entfernt, aber das Üben macht auch schon so viel Spaß ;).

      Liebe Grüße,
      Kati

      Löschen
  3. Oh die Tasche sieht so richtig schön Retro aus, der Tulpenstoff ist ja Super süß!!! Ich selbst war überrascht wie einfach es doch eigentlich ist, Leder zu nähen;-)
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karina,

      lieben Dank. Ich finde den Stoff auch soooo großartig, werde wohl aber keinen Nachschub mehr bekommen (Hat den schon mal jemand gesehen und weiß, wie der heißt????).

      Liebe Grüße,
      Kati

      Löschen
  4. So hübsche Geschenke. Wer sich da nicht freut, der hat es auch nicht verdient ;) Wirklich mit so viel liebe gemacht und tausend mal schöner als gekauft.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Geschenke hast Du da gefertigt. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen guten Rutsch ins neue Jahr. Herzlichst Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      vielen Dank!!
      Ich wünsche dir auch einen supertollen Start ins Jahr 2014!!
      Ganz liebe Grüße,
      Kati

      Löschen
  6. Super schöne Sachen hast du da verschenkt :) Da haben sich bestimmt alle gefreut :)
    Komm gut ins neue Jahr! :)
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina,

      vielen Dank, ich hoffe doch ;).

      Dir auch einen guten Rutsch!!!

      Liebe Grüße,
      Kati

      Löschen