Dienstag, 15. Oktober 2013

Heute mal nichts Genähtes, denn

... es ist kalt in meinem Nähzimmer, saukalt.(Und nicht nur da!)
Denn...seit Samstag ist unsere Heizung kaputt....nerv. Besonders toll, wenn man schon seit Wochen erkältet ist...
Aber da ich nicht untätig auf der Couch rumsitzen kann, habe ich mal wieder meine Häkelnadel rausgekramt und etwas Neues angefangen:

Eine Schale soll es werden, wenn es fertig ist.
Dazu nehme ich ein wenig von dem tollen Zpagetti-Garn, dass ich auf der Kreativ-Messe in Hamburg geschenkt bekommen hatte:




Sieht schon lustig aus, oder? Es handelt sich bei diesem "Garn" um zerschnittenen Stoff, i.d.R. Jersey und man bekommt selten mehrere von der gleichen Farbe.
Wie man sieht, ist es ziemlich dick und so entstehen schnell kleine Werke...Ich mach dann auch mal weiter...

Liebe Grüße von der bibbernden, schniefenden
Katifee

Kommentare:

  1. Oh je... Heizung kaputt? Das ist fies. Ich schicke Dir mal flott etwas Wärme rüber.... wirkt es schon?
    Gute Besserung und flott reparierte Heizung wünscht Dir, Nadine.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadine,

    aaaahhhh, ist gerade angekommen...können wir das in 10-Minuten-Abständen wiederholen ;).
    Vielen lieben Dank!!!
    Katifee

    AntwortenLöschen
  3. Oh Katifee, dass klingt ja übel. Meine Mama hat aus Stoffstreifen einen Läufer und einen Teppich gehäkelt (so zwischen 1987 und 1991 muss das gewesen sein, keiner weiß es mehr genau) und sie meinte, dass es unter dem Teppich ganz schön warm gewesen wäre. Hoffentlich ist die Heizung bald wieder heile und du gesund.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rebecca,

      vielen Dank, dass hoffe ich auch...bin so langsam ein bisschen genervt (totale Untertreibung)! Dann sollte ich mir aus den Stoffstreifen lieber ne Decke häkeln ;). Reicht aber leider doch nur für ein Schälchen...

      Liebe Grüße,
      Katifee

      Löschen