Dienstag, 22. Oktober 2013

Ein Regal für die Schuhe...

...sollte es heute sein.
An unserem Hinterausgang herrscht regelmäßig (Schuh)Chaos:


Das soll geändert werden, deshalb habe ich ein billiges günstiges Schuhregal aus dem Discounter geholt....

So sieht das Ganze ausgepackt aus
...und etwas modifiziert.
Die Beinchen gestrichen:


Bei den meisten Schuregalen stört es mich, dass die Böden offen sind. So kann der Dreck und Sand von den Schuhen ungehindert in die dadrunter rieseln.
Aus diesem Grund habe ich die Regalböden mit Wachstuch bezogen:

Nun kann nix mehr durchrieseln und man kann sie ganz einfach feucht abwischen.
Aufgebaut und eingeräumt steht es nun da:





Mein heutiger Beitrag zum Creadienstag...


Und fast hätte ich es vergessen.....unsere Heizung läuft endlich wieder (nicht, dass es im Moment nötig wäre, aber sie läuft)!!!!!!!!!

Liebe Grüße,
Katifee die endlich wieder im Warmen sitzt

Kommentare:

  1. gute Idee, das mit dem Wachstuch!
    und schön, dass die Heizung wieder funktioniert, wenn man den Kranichen glaubt, die sich letzte Woche auf den Weg nach Süden gemacht haben, wirst du sie sicher bald brauchen (auch wenn man sich das gerade nach heute gar nicht vorstellen mag!)

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha, das klingt ja nicht so gut...dann hoffe ich mal, dass sie jetzt durchhält ;).
      Ja, das ist, glaub ich, ziemlich praktisch und ging ratzfatz...

      LG,
      Katifee

      Löschen
  2. Erstmal freue ich mich sehr, dass du nun auf gar keinen Fall mehr frieren musst. Dein Schuhregal ist klasse geworden. Sehr kreativ :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke dir. Ich finds auch klasse, beides ;).

      Löschen