Sonntag, 27. Oktober 2013

Ein paar Schnuller für die Affenbabys...


...gab es am Samstag im Tierpark Hagenbeck in Hamburg.
Schon lange waren wir am Überlegen, wie wir unserer kleinen Maus (fast 3!) endlich ihre Schnuller abgewöhnen können und als vor kurzem meine Schwägerin den Tipp gab, sie doch einfach im Tierpark den Tierbabys zu schenken, war klar...so machen wirs! Auf zu Hagenbeck!

Aber erst wollten wir natürlich fleissig Tiere schauen...die Elefanten:




Madame fand die ganz kleinen Elefanten allerdings viel spannender:


Dann gab es auch schon die ersten Affen zu sehen:
:

und Flamingos:


Noch fressen sie aus dem Korb:


Aber bald schon aus unserer Hand:

 Die Walrösser waren recht aktiv:


Ganz im Gegensatz zu diesen hier:
Ich war trotzdem froh, dass sie in sicherer Entfernung waren....

Der Eisbär kam uns schon deutlich näher:

 

Und von ganz dichtem konnten wir die Pinguine bestaunen (und riechen....)


Der große braune Bär kam uns auch nicht zu nahe:


Und so konnten wir am Ende dieses wunderschönen Ausflugs stolz die Schnuller für die Affenbabys überreichen (vielen Dank noch einmal an die nette Dame vom Verein der Freunde des Tierparks Hagenbeck, die so lieb mitgespielt hat!!):
 

Zuhause hatte die Schnullerfee auch schon eine Kleinigkeit und einen Brief bereit gelegt, passenderweise gab es von Lego Duplo ein Safari-Set mit Löwen, Zebras und dem Vogel Strauß...die haben wir ja alle an dem Tag bewundern können.....

Und nun sind sie um, die ersten beiden Abende ohne Schnuller und es gab zwar Gejammer, aber glücklicherweise keine Tränen....toi,toi,toi.


Genäht habe ich dieses Wochenende nicht ganz so viel, aber kleine süße Kuscheltoberhose für meine kleine, große Maus ist dann doch noch entstanden...und zwar durfte ich probenähen für Jumoliade, die Kuschelhose Fabs, erhältlich als ebook hier:

 In zwei Varianten: mit Gummizug oder Bündchen (ich habe erst einmal mit Gummi genäht):

 Das passt sogar so kleinen, dünnen Mäusen, wie meine eine ist.
Als Stoff habe ich einen rosa Sweat und für den Streifen weichen Jersey von Janeas World verwendet:

Ratzfatz genäht und supereinfach!



Und das schönste....wieder ein Stück, dass sie gerne und bereitwillig angezogen hat...es wird ;)!!
Noch schnell damit zu Kiddikram und SewingSaSu und dann wirds Zeit fürs Bettchen!

Liebe Grüße und gute Nacht,
Katifee

Kommentare:

  1. Das ist ja schön, dass der Schnulli einen neuen Besitzer gefunden hat :D Meine Eltern hatten es da leichter. Zwei mal versucht, dem Baby einen Schnuller zu geben. Zweimal ausgespuckt. Fertig. Da entfällt da entwöhnen dann ganz von alleine. Meine Cousine war schon fast sieben und durfte dann eine Schiene tragen, weil die Zähne das nicht so toll fanden.

    Die Hose sieht total knuffig aus :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rebecca,

      es gab bestimmt Phasen, in denen deine Eltern es sich anders gewünscht haben ;), aber es stimmt, das Abgewöhnen ist nicht so toll...da kann ich drauf verzichten. Aber damit es eben nicht so läuft, wie bei deiner Cousine, haben wir es jetzt durchgezogen....
      Ich hatte damals auch keine Wahl mit dem Schnuller, den haben sie ihr gleich in der ersten Nacht nach der Geburt in der Klinik verpasst, als ich noch am Aufwachen von der OP war, das sah schon seltsam aus, so ein Riesenteil, das fast das ganze Gesicht verdeckt hat ;).
      Aber nu...sie scheint es ganz gut wegzustecken....

      Und die Hose gefällt ihr wirklich gut, ich freu mich ja immer schon, wenn sie mal freiwillig was selbstgenähtes anzieht, aber das wird immer häufiger ;).

      Liebe Grüße,
      Katifee

      Löschen