Dienstag, 10. September 2013

Am heutigen Creadienstag...

... zeige ich euch meinen Webbandbaum. Voila!




Man nehme ein Stück Korkenzieherhasel, schneide ein paar kleine Röllchen, rolle darauf die Webbänder (ordentlich, nicht so wie ich!!) auf und schiebe sie auf die einzelnen Äste! Fertig!






 Aus Zeitmangel heute nur ein kurzer Beitrag, aber jetzt hier noch mal schnell schauen, was die anderen so gewerkelt haben. Und bei Pamelopees neuer Linkparty Crealopee natürlich auch!

Liebe Grüße,
Katifee

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee. Klasse.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich hatte den Zweig schon so lange rumliegen und wollte immer was mit machen....da passte das einfach :).

      Liebe Grüße,
      Katifee

      Löschen
  2. Die Idee ist ja mal super dekorativ. Ich habe nur sooo viele, dass ich wohl einen Baum bräuchte. In den nächsten Tagen und Wochen wollte ich mein Nähzimmer eh ein bisschen vorstellen und dann zeige ich auch mal wie meine Webbänder so unter gebracht sind.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rebecca,

    oja, da bin ich ja mal gespannt. Ich habe auch noch mehr Webbänder, die passen leider nicht alle auf den Zweig... ein paar habe ich auf einer Stange aufgerollt hängen und ein paar müssen in dunklen Schubladen liegen, die Armen ;).

    Liebe Grüße,
    Katifee

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ist klasse! Und das hält?
    Schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, geht wunderbar, man sollte nur nicht gegenstoßen, hihi? Nee, im Ernst, man kann sie auch ganz entspannt abnehmen, kein Problem. Das sind aber längst nicht alle Webbänder, die ich besitze, die würden nicht drauf passen ;).

      Dir auch einen schönen Sonntag (oh Gott, ist ja gleich soweit...)

      Löschen